1 Schwere körperliche Arbeit

Zurück
Gefährdungs- und Belastungsfaktoren

Handhaben von Lasten (z. B. Heben, Absetzen, Schieben, Ziehen, Tragen)

Beispiele für Maßnahmen:

  • Prüfen, ob die Richtwerte für das Heben und Tragen möglichst unterschritten werden (siehe Leitmerkmalmethode am Ende dieser Seite).
  • Handhaben von Lasten durch technische Maßnahmen vermeiden (z. B. Einsatzstoffe über Rohrleitungen zuführen).
  • Lastgewichte verringern (z. B. kleinere Gebinde).
  • Darauf achten, dass die Last sicher gefasst werden kann (z. B. Griffe, Aussparungen für die Hände).
  • Last in ergonomischer Höhe bereitstellen bzw. ablegen (z. B. mit Hubgerät, Scherentisch).
  • Transport- und Tragehilfen zur Verfügung stellen.
  • Auf die richtige Körperhaltung achten (z. B. Heben mit möglichst gerader Wirbelsäule, Last möglichst nahe am Rumpf halten, Heben und Tragen mit verdrehtem Oberkörper vermeiden).
  • Mitarbeiter unterweisen (§ 4 LasthandhabV).

Quelle: LasthandhabV , T012, T028, BGI 523, BKV

Literatur: U. Steinberg, H.-J. Windberg: „Leitfaden: Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der manuellen Handhabung von Lasten - Empfehlungen für den Praktiker", 1997, herausgegeben von der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin, ISBN 3-89429-833-2