8 Steharbeitsplätze

Zurück
Gefährdungs- und Belastungsfaktoren

Belastung von Wirbelsäule und Beinen

Beispiele für Maßnahmen:

  • Federnden Untergrund verwenden, z. B. federnde Böden, elastische Lattenroste oder Trittmatten.
  • Geeignete Schuhe tragen (bequeme Länge und Breite; Weitenregulierung durch Schnür- oder Schnallenverschluss; guter Halt im Fersenbereich; Absatzhöhe ca. 2 cm bis max. 4 cm; flexible Schuhsohlen).
  • Steh-Sitz-Hilfen zur Verfügung stellen.
  • Rückenschule, Ausgleichsgymnastik anbieten.

Arbeitshöhe

Beispiele für Maßnahmen:

  • Arbeitshöhe der Körpergröße anpassen (5-10 cm unter Ellenbogenhöhe).
  • Je nach Art der Arbeit (geringer/hoher Kraftaufwand, motorische Arbeiten) Tischhöhe verändern.

Kopfhaltung

Beispiele für Maßnahmen:

  • Mit leichtem Blick nach unten arbeiten (Winkel zwischen Blickrichtung und der Horizontalen zwischen 23° und 37°).

Greifraum
(Raum, der mit ausgestrecktem Arm umfahren werden kann)

Beispiele für Maßnahmen:

  • Tatsächlichen Greifraum ca. 10 % kleiner veranschlagen.
  • Alles, was zur Arbeit benötigt wird, im Greifraum anordnen.

Literatur: B. Hartmann: „Prävention arbeitsbedingter Rücken- und Gelenkerkrankungen - Ergonomie und arbeitsmedizinische Praxis", ISBN 3-609-51830-8