Gute Beispiele aus der Praxis

Zurück

Ergo-Heber: Simples und ergonomisches Heben und Transportieren von Paletten

Die Hilti GmbH Industriegesellschaft für Befestigungstechnik in Kaufering nahe München produziert in mehreren Produktionsbereichen Motoren/Antriebe, Premium-Bohrwerkzeuge, Ankerschienen sowie Verbunddübel und Brandschutzprodukte für den weltweiten Bedarf. Paletten sind bei den vielfältigen Transportvorgängen in den unterschiedlichsten Formen und Größen allgegenwärtig. Und genau hier liegt ein Problem: Werden in einem Arbeitsbereich unterschiedliche Paletten eingesetzt, so müssen auch unterschiedliche Hebeeinrichtungen vorhanden und leicht einsetzbar sein oder die Beschäftigten müssen die Paletten händisch bewegen. Letzteres ist natürlich aus ergonomischer Sicht und aufgrund des Verletzungsrisikos ein nicht akzeptabler Zustand. Aber wie konstruiert man eine Hebeeinrichtung, die für alle verwendeten Paletten gleichermaßen gut geeignet ist und von den Beschäftigten akzeptiert wird?

Mitarbeiter des Unternehmens Hilti GmbH Industriegesellschaft für Befestigungstechnik aus Kaufering haben für dieses Problem eine überzeugende Lösung gefunden. Sie konstruierten im Rahmen des innerbetrieblichen kontinuierlichen Verbesserungsprozesses (KVP) eine Hebeeinrichtung, die für alle im Unternehmen verwendeten Paletten gleichermaßen geeignet ist. Trotz der Verwendung von Edelstahl ist sie leicht und ermöglicht es, die Paletten mittels eines Vakuumhebers ergonomisch und problemlos zu bewegen. Die Akzeptanz bei den Beschäftigten ist aufgrund dieser Eigenschaften sehr hoch. Überlastungen des Rückens und Verletzungen können so wirksam vermieden werden.

Kontakt:

Hilti GmbH Industriegesellschaft für Befestigungstechnik
Hiltistraße 6
86914 Kaufering
Manfred Deininger

Quelle: www.bgrci-foerderpreis.de